Chancen & Sicherheiten

 

Beste chancen mit ihrer investition in wald

Viele Chancen und Sicherheiten mit dem sympathischen Sachwert Holz

Rasanter Holzzuwachs | Der Holzzuwachs im subtropischen Klima Paraguays liegt in etwa bei der vierfachen Menge im Vergleich zum Zuwachs in gemäßigten Breiten Mitteleuropas. Es gibt so gut wie keine Wachstumspause in den kühleren Monaten.

Kurze Umtriebszeiten | Die Umtriebszeiten sind wesentlich kürzer als in Mitteleuropa. 9 Jahre nach Anpflanzung können Nutzhölzer geerntet werden.

Geringe Kosten | Die Kosten für Löhne und Bewirtschaftung sind niedriger als in der mitteleuropäischen Waldwirtschaft.

Holzpreise | Die Erlöspreise beim regionalen Holzverkauf sind auf Weltmarktniveau, eine Folge der Verknappung des Rohstoffes Holz. Die Holzpreisentwicklung ist positiv mit marktüblichen Schwankungen. Man unterscheidet Sägeware und Energieholz.

Klima- und Umweltschutz | Neu geschaffene Wälder dienen als Klimasenke und verbessern die Umwelt. Bäume pflanzen ist ein notwendiges Mittel, um dem Klimawandel entgegenzuwirken. CO2-Zertifikate können verkauft werden und bieten zusätzliche Renditechancen.

Soziales Miteinander | Durch Aufforstungen werden dauerhaft Arbeitsplätze geschaffen, weil diese Form der Bewirtschaftung arbeitsintensiver ist als Weidewirtschaft. Mit mehr als 300 Arbeitsplätzen ist Felber Forestal S.A. der größte Arbeitgeber im Raum Caazapá. Die Mitarbeiter/-innen werden fair entlohnt und sozial abgesichert. Mit dem modernen Maschinenpark unterstützt Felber Forestal S.A. außerdem den Straßenbau der Region.

Zweitmarkt | Beteiligungen, die in den vergangenen Jahren rückabgewickelt wurden, haben in der Regel innerhalb kurzer Zeit neue Pächter bzw. Käufer gefunden. Die Nachfrage nach mehrjährigen Waldbeständen ist größer als das Angebot.

Jetzt investieren und chancen nutzen

Investitionsschutzabkommen seit 1998

Sicherheit und Erfolg auf einen Blick

  • Eigentumssicherheit durch notarielle Übertragung und grundbuchamtliche Eintragung.
  • Investitionsschutzabkommen zwischen Deutschland und Paraguay, in Kraft seit Juli 1998.
  • Die Rechtsordnung in Paraguay entspricht im Wesentlichen dem deutschen Recht.
  • Anwuchsgarantie: Ersatz für nicht angewachsenen Baumsetzlinge in den ersten zwei Jahren nach Pflanzung.
  • Unabhängige Kontrollinstanz Waldrat e.V..
  • Erfahrene, deutschstämmige Forstbetriebsleitung.
  • Über 35 Jahre Geschäftsbeziehungen und Erfahrungen durch Reisebetrieb in Lateinamerika (Miller Reisen GmbH).

 

Chancen erkennen – Stärken verstehen

  • Waldinvestments eignen sich für Kleinanleger, Großinvestoren, Stiftungen und Unternehmen.
  • Klima- und Umweltschutz.
  • Soziales Miteinander – durch die Aufforstung entstehen Arbeitsplätze.
  • Konjunkturunabhängiges Wachstum.
  • Krisensicher.
  • Rasanter Holzzuwachs durch optimales Klima.
  • Anpflanzung, Ernte, Weiterverarbeitung aus einer Hand.
  • Professionelles & erfahrenes Forstmanagement mit starkem Netzwerk.
  • Transparenz durch interne & externe Kontrollinstanzen.
  • Diversifikation für jedes Portfolio.

Landpreisentwicklung in Paraguay

Quelle: eigene Erhebung

 

Aufforstungsfläche in Paraguay

Quelle: MAG 2005, INFONA 2010-2020

 

Jetzt Infobroschüre anfordern!

Datenschutz

4 + 15 =