Investorenvereinigung

 

Vertrauen ist gut, kontrolle ist besser

Waldrat e.V. – unabhängige Kontrolle Ihres Investments

Der Waldrat e.V. wurde 2008 gegründet und versteht sich als eine unabhängige Interessenvertretung der Käufer und Pächter von Waldgrundstücken der Miller Forest Investment AG. Zweck des Vereins ist die Überprüfung und Kontrolle der forstwirtschaftlichen Aktivitäten der Miller Forest Investment AG und ihrer Vertragspartner. Von den Investoren gewählte Vertreter besichtigen die Aufforstungsflächen zweimal pro Jahr und informieren sich vor Ort über den vertragsgemäßen Stand der Aufforstungen und die Entwicklung in Paraguay. Der Waldrat e.V. hat derzeit über 350 Mitglieder. Der Beitrag beträgt 20 € im Jahr, zuzüglich einer individuellen Umlage pro Hektar.

nur bei uns – mit kontrolle investieren

Inspektionsreisen bringen Klarheit für Anleger

In der Regel zweimal jährlich begibt sich der Waldrat e.V. im Auftrag der Investoren nach Paraguay, um die Aufforstungsflächen zu sichten und ausführliche Gespräche mit den Verantwortlichen des Forstbetriebes zu führen.

Während der Kontrollen werden jedes Mal andere Flächen nach dem Zufallsprinzip besichtigt, um zu gewährleisten, dass nach und nach die gesamte Fläche des Anpflanzung begutachtet wird.

Überprüft werden der Anpflanzungsfortschritt, das Wachstum der Bäume anhand von Stammdurchmesser und Baumhöhe, sowie Pflege- und Entastungsmaßnahmen. Nachpflanzungen und Ersatzpflanzungen werden dokumentiert. Schäden und Ausfälle werden mit der Forstleitung besprochen und Bereiche mit Optimierungspotenzial diskutiert. Die ausführlichen Berichte des Waldrat e.V. stehen den Mitgliedern zur Verfügung und werden bei der Jahreshauptversammlung vorgestellt.

Waldrat e.V. auf einen Blick

  • unabhängige Investorenvereinigung seit 2008, der seine Aktivitäten, wie die Kontrollen aus den Mitgliedsbeiträgen finanziert
  • mehr als 350 Mitglieder, Tendenz steigend
  • es wurden bereits über 500 Parzellen kontrolliert
  • zweimal jährlich Inspektion der Mitglieder-Flächen durch einen Inspektor
  • nach Bedarf Einsatz externer Forstexperten zur Erstellung
    von Gutachten und Bewertung der Aufforstung.
  • einmal jährlich Hauptversammlung in Deutschland mit den Verantwortlichen
    der Miller Forest Investment AG und Felber Forestal S.A., die auch persönlich anwesend sein müssen

Wussten Sie schon,

  • dass der Waldrat bereits während seiner Inspektion in Paraguay vorort alle offenen Fragen anspricht und Kritik äußert?
  • dass Mängel, die sofort behoben werden können, auch behoben werden
  • dass nach einer Inspektion in Paraguay ein Protokoll mit ca. 60 Seiten erstellt wird, in dem alle Einzelheiten aufgeführt werden, u.a. Baumzuwachs, Zustand der Anpflanzungen, Situation der Mitarbeiter, Maschinenpark u.v.m.
  • dass sich die Miller Forest Investment AG und Felber Forestal S.A. auf der Hauptversammlung auch sehr kritischen Fragen stellen müssen – nach dem Motto:

 

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.”

 

Besuchergruppe in der Aufforstung

Jetzt Infobroschüre anfordern!

Datenschutz

13 + 9 =

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner