05.08.2015 - Bodenaufbereitung in Paraguay hat begonnen

Nach der ungewohnten Niederschlagsmenge im Juni und Juli hat sich das Wetter in Paraguay stabilisiert. Der Forstbetrieb der Miller Forest Investment AG hat mit der Bodenaufbereitung für die kommende Sommersaison begonnen.

Die vorgesehenen Pflanzflächen sowie die Zufahrten zur Auffostung im Südosten Paraguays sind wieder soweit abgetrocknet, dass ein normales Arbeiten möglich ist. Das Brachland kann so in mehreren Schritten zur Bepflanzung aufbereitet werden. Ende August, wenn wir uns hier vom Sommer verabschieden, beginnt in Paraguay der Frühling und mit ihm die arbeitsreiche Hochzeit im Forstbetrieb.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK