WERTHOLZ-PACHTVARIANTEN (VERMÖGENSANLAGE 2)


>> Wertholz WP 18

Bepflanzung der gepachteten Grundstückfläche ausschließlich mit Wertholz

Berechnungsgrundlagen (Annahmen)

  • Der durchschnittliche Zuwachs bei Eukalyptus-Wertholz beträgt 30 m³/ha pro Jahr.
  • Ein Rotationszyklus beträgt 18 Jahre. Erträge aus Durchforstungen der Eukalyptusbestände fallen in den Jahren 6, 7 und 12 an, die Schlussernte findet im Jahr 18 statt.
  • Der Erlöspreis für Eukalyptus-Wertholz beträgt 49 €/m³.
  • Eine Holzpreissteigerung wird aus Gründen kalkulatorischer Vorsicht nicht berücksichtigt.

Investitionsrechnung und Ertragsprognose WP 18

Planmäßige Auszahlungen in den Jahren 6, 7, 12 und 18.

Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Die auf dieser Internetseite abrufbaren Informationen zu den Waldinvestments stellen unverbindliche Werbemitteilungen dar und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stellen weder ein Angebot zum Abschluss bzw. eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Abschluss von Waldinvestments noch eine Anlageberatung dar. Das öffentliche Angebot der Waldinvestments in Deutschland erfolgt ausschließlich auf Grundlage des von der Miller Forest Investment AG veröffentlichten Verkaufsprospekts. Anleger sollten vor dem Abschluss von Waldinvestments die in dem Verkaufsprospekt enthaltenen Informationen sorgfältig und vollständig lesen und bei ihrer Anlageentscheidung berücksichtigen. Der Verkaufsprospekt und eventuelle Nachträge hierzu sowie die Vermögensanlagen-Informationsblätter zu den einzelnen Waldinvestments sind auf dieser Internetseite im „Infocenter“ unter dem Menüpunkt „Downloads“ (www.miller-investment.de/infocenter/downloads/) abrufbar und können bei der Miller Forest Investment AG, Millerhof 4, 88281 Schlier kostenlos angefordert werden.